• Home
  • Alle
  • Update Vault 2020.2 – jetzt zum Download verfügbar

Update Vault 2020.2 – jetzt zum Download verfügbar

Das Vault Update 2020.2 bietet viele Verbesserungen bereits vorhandener Funktionen und Workflows, basierend auf Ihrem Feedback und Ihren Vorschlägen.

 

Zusammenfassung der neuen Funktionen  

Duplikatsuche
Wir bieten eine Reihe neuer Funktionen, mit denen Sie doppelte Teile in Ihren Konstruktionen vermeiden können. Mit der Duplikatsuche können Sie Daten intelligent und schnell unterscheiden. Durch den Vergleich von Geometrien in Vault wird die Produktivität erheblich beschleunigt. Die Möglichkeit, in Bearbeitung befindliche Dateien durch vollständig freigegebene Komponenten zu ersetzen, wirkt sich direkt auf die Qualität Ihrer Produkte aus.

Überprüfung von Dateien beim Verbinden eines Tresors
Es wurde eine neue Option hinzugefügt, um die schnelle Überprüfung von Dateien beim Verbinden eines Tresors mit Hilfe der ADMS Console zu ermöglichen. Wenn ein Tresor verbunden ist oder eine Sicherungskopie wiederhergestellt wird, führt dieser Prozess eine Dateispeicherprüfung durch, bei der die Prüfsumme in Vault für die Dateien im Dateispeicher überprüft wird.

Für umfangreiche Einrichtungen auf Unternehmensebene kann der Validierungsschritt sehr lange dauern. Mit dieser neuen Option können Sie prüfen, ob die Datei vorhanden ist, ohne die Prüfsumme zu berücksichtigen, wodurch die Validierung und die Verarbeitung beschleunigt werden.
 

Allgemeine Verbesserungen

  • Dokumente verfügen nun über eine neue Eigenschaft den Ordnerpfad. Diese Eigeschaft kann dazu verwendet werden Kategorie-Zuweisungsregeln zu definieren.
  • Das Pluszeichen wurde in der Baumstruktur für leere Ordner entfernt. Es bleibt nur für Ordner mit Artikeln bestehen, sodass Sie nun die bereinigte und reale Struktur der Baugruppe anzeigen lassen können, ohne manuell auf jeden Ordner klicken zu müssen.
  • Project Sync bietet eine neue Option zum Einschließen der Konstruktionsdokumentation für manuelle und geplante Synchronisierungen.
  • Sie können ab jetzt ausgeblendete Dateien in geplante Synchronisierungen in Project Sync einschließen. Vom System generierte DWF-Dateien werden automatisch mit der Cloud synchronisiert, wenn Sie diese Option auswählen.
  • Die Rollen „Dokumentenverwaltung“ kann ab jetzt manuelle Uploads und Downloads in Project Sync durchführen.

 

LEAVE YOUR COMMENTS